Diko 2018

Gestern fand die Diözesankonferenz der Kolpingjugend statt. In diesem Rahmen wurden Benny, Christiane, Johannes und Silke aus der Diözesanleitung verabschiedet.

Durch die gute Teilnahme der vielen Kolpingjugenden konnten wir aber auch einige Stellen neu besetzen. Natalie Reh wurde in das Amt der Geistlichen Leitung gewählt, Lina Koser ist nun Diözesanleiterin und auch den Diözesanarbeitskreis konnten wir mit Patricia Schledt, Niklas Müller, Daniel Großhable, Caroline Jöckel und Pia Held wieder komplett besetzen. In den Konferenzpausen hatten die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, das neue Büro und die neuen Mitarbeiter (Klemens und Maria) kennenzulernen. 

Wir sind guter Zuversicht, dass so die Kolpingjugend wieder stärker werden kann und freuen uns auf die nun kommende Zeit, die vor allem mit dem Kennenlernen der neuen Aufgaben beginnt.