Drei Tage warten: Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag

Drei Tage warten:
Karfreitag,
Karsamstag,
Ostersonntag

Vom Standpunkt der Ewigkeit aus
Ist das Warten keine Kunst.
Doch mit dem Blick auf unsere Herzen
Können drei Tage eine Ewigkeit sein:
Bis zur Ankunft des Freundes,
Bis zur Scheidung,
Bis zur Versöhnung,
Bis zur Genesung,
Bis zum Betenkönnen.

Manch einer nimmt sich das Leben,
Weil drei Tage,
Die Frist zwischen Kreuzigung und Auferstehung,
Zu lange gedauert hat.

In diesem Sinne wünschen wir euch und euren Familien frohe Ostern!